Rückblick 2019

PlanerDialog 2019

Nachdem wir auch in diesem Jahr wieder erfolgreich neue, alt bewährte und explizit von Ihnen gewünschte Themen rund um die Krankenhausplanung diskutiert haben, möchten wir uns herzlich bei allen Teilnehmern für die Teilnahme bedanken!

Download der Präsentationen

 Donnerstag, 26. September 2019
10:45 UhrBegrüßung
Gilles Penning, Olympus Deutschland GmbH
Stephan Schiebrowski, Dräger Medical ANSY GmbH
11:00 UhrKrankenhaus der Zukunft – Healing Architecture
„Innenarchitektur im Krankenhaus 4.0 – Impulse,
Knackpunkte & Zielkonflikte“
Magnus Nickl, Vorstand, Nickl & Partner Architekten AG
12:00 UhrBiodynamische Beleuchtung im Krankenhaus
PD Dr. Soyhan Bagci, Leiter Klinische Studie/Labor,
Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin,
Universitäts-Kinderklinik Bonn
13:45 UhrPlanung und Ausführung eines Durchreichekonzeptes für die Endoskopaufbereitung
Sadmir Osmancevic, Leitung Sterilgutversorgung,
Asklepios Facility Services Hamburg GmbH
14:30 UhrFrühmobilisation – klinische Relevanz und Wege zur Umsetzung
Carsten Hermes, Fachkrankenpfleger Anästhesie und Intensivpflege,
Betriebswirt im Sozial und Gesundheitswesen (IHK)
15:45 UhrVideomanagement im OP: Planungsanforderungen für eine flexible und zukunftssichere Lösung
Armin Mertens, Projektmanager, Olympus Deutschland GmbH
16:30 UhrLokalisierung im Krankenhaus – Erfahrungsbericht aus der klinischen Praxis
Dr. med. Bernd A. Leidel, Ltd. Oberarzt,
Notaufnahme Charité (CBF)

 Freitag, 27. September 2019
09:15 UhrKrankenhaus im Wandel – Mobiles Arbeiten im Smart Hospital
Torsten Schütz, Leiter IT und Betriebsorganisation,
Klinikum Itzehoe
10:00 UhrDie Qual der (Aus-) Wahl von Flächendesinfektionsmitteln
Yvonne Mann, Hygienefachkraft,
Universitätsklinikum Köln
11:15 UhrBIM in der Praxis – Erfahrungsbericht aus Sicht des Bauherren
Harald Schäfer, Projektgeschäftsführer Neubau
Flugfeldklinikum,
Klinikverbund Südwest

13:15 UhrAusschreibungen im Rahmen der VGV rechtssicher und kundengerecht managen
Prof. Dr. Christopher Zeiss, Prof. für Staats- und
Europarecht – Fachhochschule für öffentl. Verwaltung NRW